Kanis langweilige Welt - Be fluffy

Summary

Jetzt sind es nur noch ein paar Tage bis ich zurück muss. Es ist so toll hier. Wir waren Karaoke, dass ist kein Vergleich zu unseren Karaoke versuchen :). Von den Tempeln hab ich langsam die Schnauze voll. Aber ich könnte mir durchaus vorstellen hier zu wohnen. Die Kirschblüte ist ebenfalls toll hier. Einfach mehrere Tausende die unter den Kirschblüten Picknicken. 

Aber die Sonne und die Kälte haben mich geschädigt. Hab ne Erkältung und nen Sonnenbrand. Weiteres folgt heute Abend wenn ich noch genug Energie habe.

Achtung Laterne!

Genauso wie die Gräben haben die gemeinen Laternen in Japan eine Schutzfunktion gegen böse Dämonen. Auch wenn dies in keiner Studie bewiesen ist ich glaube daran. 

Ja also gestern Waren wir in einem traditionellen Ryoukan. Diese Hotels sind traditionell eingerichtet meist mit Onsen. In dem ich gestern viel Zeit verbracht habe. (Unteranderem auch weil das Bad im Ryoukan bescheiden war)

Heute dann sind wir in Edo angekommen und dann nach Tokyo (kleiner Witz, waren im Historischen Museum.) Leider ist jetzt dann auch die letzte Woche angebrochen in 7 Tagen geht's zurück ins langweilige Deutschland. Ich versuche, dass ich die Woche noch Bilder hoch bekomme jetzt wo ich etwas besseres Internet habe. 

Leider schaffe ichs Budget technisch nicht mehr ins Fuchs Dorf :( kostet leider um die 150 Euro hin und zurück. Sonst hätte ich dort noch Photos gemacht. 

Dafür stelle ich jetzt Akihabara auf den Kopf. Tokyo ich komme. 

P.s hier is irgendwo dieser Automat :)

Kobe Rind

So ich sollte hier und jetzt eine Spenden Kampangine aufrufen ich bin quasi blank. Ich habe mir das Kobe Rind fuer 100 Euro geleistet. Man lebt ja nur einmal :D. Echt lecker und der Laden der seit ueber 30 Jahren dort steht hat extremst Charm. Kann jedem nur empfehlen dort hinzu gehen wenn er mal in Kobe ist.

undefined

undefined

undefined

 

 

Bilder schuldig

Ich war euch noch ein paar Bilder schuldig sind zwar jetzt auch schon ein wenig alt aber hier die Links: 

Part 1

Part 2

Speicherkarte ist jetzt dann bald voll. Ich muss mal schauen wie ich das mit den neuen Bildern machen, sind mitlerweile ueber 1000 neue die gefiltert und verkleinert werden muessen. Morgen gehts in die Sakebrauerei yaaay.

Achtung Graben

Liebe Kinder heute möchte ich euch über etwas wichtiges informieren, wenn ihr in Japan seid und Tempel und andere Sehenswürdigkeiten besichtigt achtet auf eure Füße. Die Anlagen wurden so gebaut, dass böse Geister abgewehrt werden. Dieser Mechanismus funktioniert einwandfrei. Habe ich mit eigenen Augen gesehen :)

Ansonsten die Teezeremonie war sehr interessant, gerne wäre ich bei einer kompletten dabei gewesen.

Des weiteren gäbe es viele tolle Dinge hier in Japan die verfressenden Rehe aus Nara. Die vielen tollen Garten in den verschiedensten Stilen. Aber man kann es nicht in Worte fassen. Um genau zu sein ist es “unfassbar” (Füße hoch der kam flach). Jetzt gehts weiter nach Kobe. Hälfte der Zeit ist leider rum. Aber es ist soooo schön hier.

So in Kobe angekommen, es ist alles ziemlich westlich hier. Auch gleich das erste Lokal gefunden was relativ preiswert Koberind verkauft. Leider hat es unplanmaessig geschlossen. Aber hier einmal ein Video von meinem aktuellen Hotell Zimmer, sorry dass ich das nicht schon bei den 3 anderen gemacht habe, bin jetzt erst auf die Idee gekommen.

Home ← Ältere Posts